Facio-orale Therapie - FOTT nach Kay-Coombes

Facial - zum Gesicht gehörend

Oral - zur Mundhöhle gehörend

 

FOTT ist eine Therapie bei Störungen der Motorik und der Sensibilität im Mund- Gesichts- und Schluckbereich, z.B. bei Lähmungen des Nervus Facialis oder des Nervus Trigeminus. Hieraus können sich nicht nur Probleme beim Essen und Schlucken ergeben, sondern gerade auch die ästhetischen und sozialen Folgen, die durch den veränderten Gesichtsausdruck entstehen, sind nicht zu unterschätzen.

 

Das Behandlungskonzept von Kay Coombes zeichnet sich dadurch aus, dass auch die Erkenntnisse aus dem Bobath-Konzept berücksichtigt werden.